Günter Walter Freiburg Zeichnungen Malerei konkrete Kunst Farbstiftzeichnung

1943 geboren in Fürth/Bayern

Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

bei Prof. Gerhard Wendland

lebt und arbeitet in Freiburg

Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg

 

Einzelausstellungen (E) und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):

2016 pro arte ulmer kunststiftung, Ulm mit Gisela Hoffmann (E)

2015 Galerie Hein Elferink, Staphorst, Niederlande

2015 Galerie Linda Treiber, Ettenheimmünster

2015 märz galerie, Mannheim

2015 Galerie Ulf Larsson, Köln (E)

2015 galerie konkret, Sulzburg, elementar: die linie

2015 Städtische Galerie, Karlsruhe, Alle!, Mitgliederausstellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg (K)

2015 Kunstverein Tiergarten, Berlin, continuous abstraction (K)

2014 Ausstellung zum Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten (K)

2014 Galerie Linda Treiber, Ettenheimmünster (E)

2014 kunst galerie fürth mit Rainer Thomas (E)

2014 art Karlsruhe mit Galerie Hoffmann, Friedberg

2014 Merdinger Kunstforum (E)

2013 Galerie Linda Treiber, Ettenheimmünster

2013 Stadtmuseum Hüfingen (E)

2013 Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet, Oberhausen (E)

2013 Infinitiv: Zeichnungen, Kulturwerk t66, Freiburg

2013 Schwarz-Weiß, Galerie artopoi, Freiburg

2012 La Kunsthalle Mulhouse, zeichnen zeichnen, toujours toujours (Regionale 13)

2012 Neuer Worpsweder Kunstverein, Klein aberKunst

2012 Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn

2012 Galerie Ulf Larsson, Köln

2012 märz galerie, Mannheim

2012 Zentrum für interdisziplinäre Gestaltung, Weisbachsches Haus, Plauen (E)

2012 Galerie aircube, Linz (E)

2011 Kunsthaus Rehau, Institut für konstruktive Kunst und konkrete Poesie (E)

2011 Kunstsalon 2011, Haus der Kunst, München

2011 märz galerie, Mannheim

2011 Réalités nouvelles, Paris

2011 Museum Modern Art, Hünfeld

2011 Galerie artopoi, Freiburg (E)

2010 Kunstverein Aichach

2010 Kunsthaus Rehau

2010 Galerie artopoi, mit Inge Dick (E)

2010 Messmer Foundation Riegel

2008 Galerie Riedmiller, Zeichen - Linie - Ornament

2007 Kunsthaus Rehau, IKKP (E)

1988 Galerie 48 Hof (E)

1984 Galerie Streubel Nürnberg (E)

1983 Universität Bielefeld (E)

1981 Albrecht-Dürer-Gesellschaft Nürnberg

1977 Commerzbank Nürnberg

 

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen:

u.a. Sammlung Gomringer, Institut für konstruktive Kunst
und konkrete Poesie, Rehau, Regierungspräsidium Freiburg
pro arte - ulmer kunststiftung

 

Bibliographie:
Günter Walter, Zeichnungen 2001-2010, modo-Verlag Freiburg, 2011

 
home
aktuelles
arbeiten
texte
biografie
atelier
links
impressum